Hochhäuser

Hochhäuser als Unternehmensrepräsentanz, Hochhäuser zum Wohnen, Hochhäuser auf Wasserkissenfundamenten mit Schwimmbad im Penthouse – das Erste, das Höchste, das Innovativste. Die Superlativen der Frankfurter Skyline nicht nur sehen, sondern mit ga frankfurt auf Augenhöhe gehen zu den begehrten Vorstands- und Büroetagen, den exklusiven Wohnungen und vereinzelten öffentlichen Räumen in luftigen Höhen – 100, 150, 200 Meter oberhalb belebter Straßen und Plätze.

Jeden Besucher empfängt Frankfurt mit seiner einzigartigen Skyline. Diese setzt sich vornehmlich aus den vielgestaltigen Hochhäusern in- und ausländischer Geldinstitute und den himmelstürmenden Zentralen national und international einflussreicher Firmen zusammen. Mit jedem Jahr wächst die Skyline weiter und sucht sich neue Standorte und stadträumliche Bezüge. So gehört beispielsweise der gläserne Doppelturm der Europäischen Zentralbank im Osten der Stadt – herausgerückt aus dem zentralen Pulk der innenstädtischen Hochhausstandorte – zu einer neuen Generation stadtbildprägenden Hochhäuser. Die Silouette der Skyscraper heben sich vor den Höhenzügen des Taunus ab und bieten einen reizvollen Kontrast zu historischen Gebäuden, beispielsweise im Umfeld des historischen Rathauses auf dem Römerberg.

  • Wir erklären ihnen, wie Frankfurt zur »ersten Hochhausstadt Deutschlands« wurde, benennen die Akteure, Architekten und Gebäudemerkmale und bemühen uns Ihnen alle Fragen zum Thema Hochhausplanung, -bau und -bewirtschaftung zu beantworten.
@